oebbeso

Öppe so!

11 fast wahre Solothurner Geschichten

Reto Stampfli / Reto Sperisen / Sven Witmer / Mattias Ruchti / Rolf Imbach

Regio Energie Solothurn,2012
ISBN 978-3-9524071-0-3

Die Geschichten haben jeweils einen historischen Bezug, nicht jedoch die Handlung selbst. Die geschilderten Begebenheiten wollen mit einem Lächeln auf den Lippen genossen werden.


 

charge-titel

Chargé pour Soleure

11 genussreiche Solothurner Geschichten

Reto Stampfli / Reto Sperisen / Sven Witmer / Ilia Rohde / Rolf Imbach

Regio Energie Solothurn, 2013
ISBN 978-3-9524071-1-0

Zum zweiten Mal bringt die Regio Energie Solothurn ein illustriertes Buch mit Solothurner Geschichten heraus. Solothurner Autoren berichten in «Chargé pour Soleure – 11 genussreiche Solothurner Geschichten» von fast allem, was in Solothurn mit Essen, Trinken und Geniessen zu tun hat.

Die elf Geschichten handeln unter anderem vom bestens bekannten Ausspruch «Chargé pour Soleure», von einem fehlgeleiteten Date entlang der Gastro-Meile am Landhausquai, von der neu erweckten Solothurner Bierkultur oder davon, wie die Solothurner Torte entstanden sein könnte. Die Erzählungen basieren teils auf historischen Fakten oder tatsächlichen Begebenheiten, teils auf Legenden und Erzählungen oder sind gänzlich der Fantasie entsprungen. Sie sollen nicht nur unterhalten, sondern die Stadt Solothurn Kindern und Erwachsenen näher bringen.

«Chargé pour Soleure – 11 genussreiche Solothurner Geschichten» bietet auf 28 Seiten unterhaltsames, lehrreiches und spannendes Lesevergnügen für jedes Alter.


kaschdaengge

Kasch dängge!

Fast wahre Basler Geschichten

minu / Dani von Wattenwyl / Sabine Gysin / Dorette Paraventi / Oliver Hungerbühler / Sebastian Refardt / Joël Eschmann / Reto Sperisen / Rolf Imbach

reinhardtverlag, 2014
ISBN 978-3-7245-1990-4

Im Buch «Kasch dängge!» beschreiben acht bekannte Basler Autoren ihre Liebe zu Basel:
-minu, Dani von Wattenwyl, Sabine Gysin, Dorette Paraventi, Oliver Hungerbühler, Sebastian Refardt, Joël Eschmann und Reto Sperisen entführen uns auf eine von Rolf Imbach illustrierte imaginäre Reise.

Sie beginnt in der Freien Strasse mit einer unerwarteten Begegnung, führt sodann in die Räume der Hauptpost, kreist um das historische Münster und die beliebten Basler Fähren, bevor der Vogel Gryff und die Helvetia die Bühne betreten. Schliesslich können die Leser im Geiste durch das Spalentor treten und sich im Kannenfeldpark, im Zolli oder im St. Jakob-Park verweilen.

Bleibt die Frage, wie viel Wahrheit in den Geschichten steckt, oder trifft am Ende vielleicht doch der Basler Ausspruch «Kasch dängge!» zu?


 

f4bf9b58dd

Das sagenhafte Wanderbuch

Vom Balmberg zum Weissenstein

Franz Walter / Rolf Imbach

Knapp Verlag Olten, 2010
ISBN 978-3-905848-30-4

Wandern auf den Spuren der Stille. Mit allen Sinnen die Natur spüren und wahrnehmen. Unvergleichliche Momente zwischen Weissenstein und Balmberg. Das etwas andere Wanderbuch für die ganze Familie.
Das sagenhafte Wanderbuch: Jäger und Hirsch
Die Wanderung von Balm b. Günsberg nach Oberdorf via Balmberg – Weissenstein, bietet alles, was man von einem Ausflug zu Fuss erwarten kann – und noch vieles mehr. Wer mit offenen Augen und Ohren durch die herrliche Juralandschaft zieht, wird beeindruckt sein von der vielfältigen Flora und Fauna und der eigenwilligen Geologie, wer sich auf die Geschichten, Sagen und Überlieferungen dieser Region einlässt, bereichert nach Hause zurückkehren. An speziellen Orten gibt es Spannendes, Unerwartetes, Verblüffendes und Lehrreiches zu sehen, zu entdecken, zu erforschen, zu bestaunen.


wandern_gaensbrunnen

Das sagenhafte Wanderbuch

Von Gänsbrunnen zum Passwang

Franz Walter / Rolf Imbach

Knapp Verlag Olten, 2011
ISBN 978-3-905848-44-1

Die Wanderung über die zweite Jurakette, von Gänsbrunnen via Scheltenpass, Passwang nach Mümliswil, bietet alles, was man von einem Ausflug zu Fuss erwarten darf – und noch vieles mehr. Und wieder werden wir von keinem Geringeren begleitet als Hüli, dem aus dem ersten sagenhaften Wanderbuch allseits bekannten Härdmannli, das es sich seit Jahren zur Aufgabe macht, uns Menschenkindern Geheimnisse und Natur seiner geliebten Jurahöhen näherzubringen. Schritt für Schritt tauchen wir mit ihm in die herrliche Landschaft ein, lassen uns faszinieren von ihrer Vielseitigkeit, den Geschichten, Sagen, Überlieferungen und der beeindruckenden Wirklichkeit und erfahren von ihm an unzähligen Orten allerhand Spannendes, Unerwartetes und Verblüffendes. Was gibt es da nicht alles zu sehen, zu entdecken, zu bestaunen!


 

f4bf9b58dd

Sagenhaftes Wandern

Auf den Spuren der Pioniere und Weltendecker im Solothurner und Baselbieter Jura

Franz Walter / Rolf Imbach

Friedrich Reinhardt Verlag, 2013
ISBN 978-3-7245-1874-7

Auf dieser Rundwanderung vor den Toren der Stadt Basel tauchen Sie Schritt für Schritt in die faszinierende Landschaft mit ihren verborgenen Kostbarkeiten und der vielfältigen Flora und Fauna ein. Sie lernen Menschen kennen, die sich für diese einmalige Region einsetzen. Und immer wieder erfahren Sie von Hüli, dem geheimnisvollen Härdmannli, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, uns Menschen seinen geliebten Jura näherzubringen, Sagenhaftes und Spannendes.