ich_bin_julia

Ich bin Julia, und Du?

Der Alltag mit einer cerebralen Bewegungsstörung

Evi Graf / Rolf Imbach

SVCG Schweizerische Vereinigung zugunsten cerebral Gelähmter, Solothurn, 1996
ISBN 3-9521126-0-7

Julia lebt seit ihrer Geburt mit einer cerebralen Bewegungsstörung. Deshalb sitzt sie im Rollstuhl und hat Schwierigkeiten mit dem Sprechen.

Wir begleiten die 13-Jährige auf ihrer ersten Ausfahrt mit dem neuen Rollstuhl. Dabei lernen wir die speziellen Schwierigkeiten im Alltag von Julia kennen und erfahren mehr über die Behinderung, ihre Familie, die Schule und ihre Wünsche.Das Buch richtet sich an Leute ab 12 Jahren, die mehr über das Leben mit einer cerebralen Bewegungsstörung erfahren möchten.


 

ralph_und_luc

Ralph und Luc im Freakland

Wo Behindertsein normal ist

Ursula Eggli / Rolf imbach

SVCG Schweizerische Vereinigung zugunsten cerebral Gelähmter, Solothurn, 1998
ISBN 3-9521126-2-3

Ralph und Luc leben beide in einem Schulheim für behinderte Kinder. An einem verregneten Wochenende ist es wieder so schrecklich langweilig. Da machen sich die beiden auf eine Reise in die Phantasiewelt: Sie begegnen Margarulla, die sie zur Freakkönigin bringt. Behindert zu sein ist im Freakland völlig normal. Deshalb wundern sie sich weder über die Fee mit den Rädern am Hintern noch darüber, dass andere Kinder aus dem Schulheim auch da sind. Schliesslich gehen die beiden auf eine gewagte Abenteuerfahrt, bei der sie Wesen begegnen, die sich nur auf Rädern fortbewegen …Eine Geschichte für Behinderte und Nichtbehinderte, für Kinder und Erwachsene.


 

vogelbande

Die Vogelbande

Allan Guggenbühl / Rolf Imbach

Bilderbuch gegen Mobbing und Gewalt unter Kindern mit einer Begleitbroschüre für Erwachsene

Edition IKM, Zürich, 1998
ISBN 3-7270-2000-8

Die scheinbar friedlichen Tage der Vogelbande werden bald gestört: Eine Reihe von Streitigkeiten und Gewalttaten – teilweise ausgelöst durch ein fremdes Paar, das um Gastrecht ersucht – nehmen ihren Lauf, bis ein wahrer Luftkampf entsteht.

«Die Vogelbande», ein Bilderbuch gegen Mobbing und Gewalt unter Kindern, will mit den farbenfrohen Illustrationen von Rolf Imbach Kinder zwischen 4 und 10 Jahren ansprechen.In der Begleitbroschüre des bekannten Kinderpsychologen Allan Guggenbühl werden Erwachsene (Eltern, Kindergärtnerinnen, Lehrkräfte) angeleitet, wie sie anhand dieser Geschichte das Thema «Konflikte und Gewalt in Kindergruppen» angehen können.